Hans

Aktuelles

11.06.2015

16.6.2015: Bloomsday 111

Am 16. Juni ist wieder Bloomsday, diesmal der schnapszahlenträchtige 111. und der einzige weltweit gefeierte Tag, der einem Roman gewidmet ist. Er spielt in Dublin an einem Tag, dem 16. Juni 1904 und heißt seither, benannt nach zwei Hauptfiguren des Romans, Bloomsday. Trotz hierzulande weitverbreiteter Ahnungslosigkeit haben wir uns seinerzeit zum hundertsten Bloomsday erlaubt, ihn in Graz rekordverdächtig zu zelebrieren. Näheres beim Anklicken des Links links auf der Seite.

Auf unserem youtube-Kanal (Link auch links) ein Trailer vom 99. Bloomsday in Dublin und ein Clip vom 100. Bloomsday in Graz, den wir für die Weltkonferenz für kulturelles Erbe und digitale Medien ICHIM 04 in Berlin hergestellt hatten, zu Einstimmung.

 

27.05.2015

Weltspieltag 28. 5.: Alte Männer mit Kanonenkugeln auf dem Freiheitsplatz

Bis Dagmar Grage kam, gab es in Graz keinen Platz, um Petanque zu spielen. Das Spiel mit Stahlkugeln ist besonders bei alten Männern in Südfrankreich beliebt, der Rathausplatz nicht asphaltiert. So verteidigen sie die Republik.
In Graz übernahmen am ersten Weltspieltag vor 10 Jahren bald einmal die Kinder das Kommando.

Ein Film von Hans Fraeulin mit:
Heinz Payer,
Peter Hagenauer,
Heinz Trenczak (Kamera),
Henrik Sande (Musik),
Christa Martin,
Dagmar Grage (in Memoriam),
Kinder u.v.a.
Powered by Lisa Rücker, Kulturreferentin der Stadt Graz.

YouTube: Alte Männer mit Kanonenkugeln auf dem Freiheitsplatz

 

Bisherige Meldungen